PAGE online
Produkt: eDossier: »Variable Fonts«
eDossier: »Variable Fonts«
Was können Variable Fonts und wem nützen die OpenType-Schriften?

Bike Type

Es ist zwar noch nicht mal Sommer, trotzdem darf man schon an einen Kalender fürs nächste Jahr denken.

BikeType1

Typografie und Fahrräder – eine Kombination, die die Herzen lifestylebewusster und designaffiner Menschen höher schlagen lässt. Deswegen gibt der Verlag August Dreesbach für 2017 zum ersten Mal einen entsprechenden Kalender heraus.

Für jede Woche im Jahr gibt es einen bunten Bike Font – ob mit Serifen oder ohne, auf Trekking-, Renn-, Damen- oder hippen Cityrädern: Die Vielfalt der Schriften auf den Rahmen ist verblüffend. Die Bilder stammen von Jonas Hoffmann, einem Bike-Type-Maniac erster Güte.

Der Tischkalender mit stabilem Aufsteller hat ein internationales Wochenkalendarium und kostet 16 Euro. Bestellen kann man ihn per mail über bestellung@augustdreesbachverlag.de.

BikeType2

 

Mehr von Jonas Hoffmann gesammelte Bike Typo findet man auch hier.

BikeType3

 

 

 

Produkt: eDossier: »Variable Fonts«
eDossier: »Variable Fonts«
Was können Variable Fonts und wem nützen die OpenType-Schriften?

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Inmitten der ganzen „Lifestyle“-Welle (als ob Fahrräder nicht auch einfach nur ein Fortbewegungsmittel sein können!), der offensichtlich nun auch PAGE aufgesessen ist, geht leider verloren, dass es auch noch die guten alten Hollandräder gibt! Meines jedenfalls ziert auch ein gelungener, zudem noch alter Schriftzug (serifenlos, extrabreit), den der Fotograf für seinen nächsten Kalender gern mal ablichten darf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren