PAGE online

Auf den Spuren einer Schrift

Ein soeben veröffentlichtes Video erzählt die Wiederentdeckung der Schrift Sherman für die Syracuse University in New York.

syracuse

Letztes Jahr bat die Syracuse University die Designagentur Pentagram, das Corporate Design der 1870 gegründeten, privaten Forschungsuniversität im Bundesstaat New York zu überarbeiten. Mit Hilfe des Bibliothekars William T. La Moy forschte Pentagram Partner Michael Bierut in den Archiven und fand heraus, dass der berühmte amerikanische Schriftgestalter Frederic William Goudy im Jahr 1910 die Schrift Sherman für die Syracuse University gezeichnet hatte. Das dreieinhalbminütige Video erzählt die Geschichte der Wiederentdeckung und Wiederbelebung der Schrift, die fast wie ein Märchen anmutet.

Schön zu sehen, dass es sich wirklich lohnen kann, wenn Designer gründlich recherchieren.

 

Produkt: PAGE 9.2020
PAGE 9.2020
Zeit für Ideen! 10 Themen, 10 Visionen ++ Behavioural Design ++ Selfmarketingtool Freefonts ++ Design & Wirtschaft nach Corona ++ Außergewöhnliche Agenturen ++ Making-of: Chatbot für lexoffice ++ Nachhaltiges Packaging ++ Tutorial: UX Design mit Figma ++ Ratgeber: Font-Management-Tools

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren