Alphabet Postkarten

Postkarten, die das Alphabet auf ungewöhnliche, sehr ästhetische Weise interpretieren, gibt es jetzt bei Redstone Press in London.



In dem 1926 erschienenen Buch »Abeceda« tanzt die tschechische Tänzerin Milca Mayerová das Alphabet. Ob sie selbst dieses Buch herausgegeben hat oder doch der tschechische Künstler Karel Teige ist nicht geklärt. Klar ist aber, dass der britische Verlag Redstone Press das Buch jetzt wieder aufleben lässt: Das wunderschöne Fotoballet gibt es jetzt als Postkartenset. Wie viele Karten in dem Set enthalten sind ist allerdings auch nicht ganz klar. Redstone Press spricht zunächst von 25, etwas weiter unten im beschreibenden Text heißt es dann »twenty-four hypnotic poses« und im Online Shop ist dann plötzlich nur noch von 22 Karten die Rede. Wie dem auch sei, bei dem günstigen Preis von 9,95 britischen Pfund, was ja nur etwa 11 Euro sind, kommt es auf eine Karte mehr oder weniger nicht an.

www.redstonepress.co.uk/alphabet.htm

Irgendwie war Sportbekleidung früher ganz schön sexy…


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren