PAGE online

XScale im iPhone

Der Intel-Manager Dario Bucci sagt einer italienischen Wirtschaftszeitung, der Chip im Apple iPhone stammt indirekt von Intel. Es soll sich um einen Prozessor vom Typ XScale handeln. Das ist eine Intel-Implementierung von ARM, die Intel ab 2002

Der Intel-Manager Dario Bucci sagt einer italienischen Wirtschaftszeitung, der Chip im Apple iPhone stammt indirekt von Intel. Es soll sich um einen Prozessor vom Typ XScale handeln. Das ist eine Intel-Implementierung von ARM, die Intel ab 2002 entwickelte und im Sommer vergangenen Jahres an die Marvell Technology Group verkaufte.

Das Interview ist bei Il Sole 24 Ore nachzulesen.

Darüber hinaus beziehe Apple von Intel NAND-Speicher für diverse Produkte, und zwar von IM Flash Technologies, die von Intel und Micron Technology ausgegründet wurde wie im November 2005 bekannt wurde.

Produkt: eDossier »GT Ride: Mobile Racing Game für Kia«
eDossier »GT Ride: Mobile Racing Game für Kia«
So realisierten LA RED und Artificial Rome die preisgekrönte Mobile-App

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren