SketchyPad

SketchyPad



 

 

Kategorie: Produktivität

Entwickler: Nick Golovin

© Nick Golovin

1,1 MB

3,99 € (iPad . Version 1.1)


FontShuffle


Prototyping von Websites und Apps in einer Software erstellen. Geht das gut? SketchyPad macht einiges an Anspruch geltend.

Eine App für alle Fälle? Wenn es um die schnelle Erstellung erster Skizzen geht, kann man mit SketchyPad überhaupt nichts falsch machen. 62 Schablonen-Objekte stehen einem hierfür zur Verfügung, um eine erste Ahnung des gewünschten Interfaces oder Designs zu bekommen. Wenn es auf Farben ankommt, um so besser. Denn die meisten Objekte lassen sich ohne weiteres individualisieren, farblich und in der Größe anpassen. Besonders praktisch ist die Möglichkeit die Seiten miteinander zu verlinken, um so möglichst realistisch die spätere Arbeitsweise zu simulieren.

Aufbau und Arbeitsweise von SketchyPad sind leicht nachvollziehbar, man fühlt sich schnell Zuhause. An der Seite sieht man die Elemente, daneben die Arbeitsfläche. Man zieht sich was man braucht auf die Fläche und arbeitet dann im Detail nach. Nach Wunsch kann noch Bilder importieren und so dem Look noch einen realistischen Touch geben. Sketchy Pad gibt es leider nur für das iPad, aber das macht wegen der Größe der Arbeitsfläche bei Webseitenplanung durchaus Sinn. Ich selbst arbeite gern damit, würde mich über weitere Elemente und noch ein paar neue natürlich Features freuen, halte SketchyPad aber für eine Top App, mit der sich schon einiges anfangen lässt.

Einige Features
– 62 Schablonen
– Schablonen dynamisch zeichnen
– Verknüpfung zwischen Mockups möglich
– Undo / Redo-Funktion
– Einfaches Kloning von Schablonen und Dokumenten
– Einfach zu bedienendes Interface
– Ergebnis als PNG-Datei via E-Mail versenden
– Export in Balsamiq-Format
– Import von Fotos aus Fotoalben
– Farben ändern
– Variable Schriftgröße
– Breite Palette von Icons für Prototypen
– Objekte einrasten lassen
– Guidelines zur einfachen Positionierung




Sprachen:

Englisch

Voraussetzungen:

Kompatibel mit iPad.

Erfordert iOS 3.2 oder neuer.


zurück


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren