PAGE online

QR Codes in freier Wildbahn

Um auf eine Kunstausstellung in der Galerie le deco im Tokioter Stadtteil Shibuya aufmerksam zu machen, haben diese zwei sich den QR Code mit dem Link mobilen Seite samt Webcam zur Ausstellung aufs Hemd geklebt.

 

Um auf eine Kunstausstellung in der Galerie le deco im Tokioter Stadtteil Shibuya aufmerksam zu machen, haben diese zwei sich den QR Code mit dem Link mobilen Seite samt Webcam zur Ausstellung aufs Hemd geklebt.

So ausgerüstet gingen die beiden einen Tag lang auf der Meiji Strasse langsam entlang und warteten, dass vorbeilaufende Passanten ihre Mobiltelefone zückten und den Code einscannten.

 

 

Produkt: eDossier »Webdesign-Trends«
eDossier »Webdesign-Trends«
Im Webdesign heißt es gründlich umdenken. PAGE hat dazu Statements führender Webdesigner eingeholt.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. ja, laufende QR Codes sind ziemlich cool. ich habe noch eine kleine sammlung japanischer QR Codes auf meinem blog über mobile japan: http://www.maniac-lizard.com/blog/tag/qr-code-design/
    viele grüße, martin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren