Die neue PAGE ist da – Onlineshop-Design für mehr Style & Top-Conversion

Shop-Software, E-Commerce-CMS, Mobile-Optimierung, UX, SEO: In der aktuellen PAGE geht’s um Konzept, Design, Entwicklung und Pflege erfolgreicher Online Stores.



Onlineshop Design, Webdesign, Mobile Design, UX Design, Storytelling, Responsive Webdesign

Am Ende zählt immer die Conversion – das gilt für Nischen-Webshops und Online-Vollsortimenter gleichermaßen. In PAGE 10.2018 erörtern wir den aktuellen technischen und konzeptionellen Stand im Bereich Onlineshop-Entwicklung, zeigen E-Stores mit den unterschiedlichsten Produktwelten, Shop-Formaten und E-Commerce-Konzepten und fragen erfolgreiche Online-Unternehmer, was wichtig ist in den Bereichen Produktinszenierung, SEO, Storytelling, E-Commerce-Anbindung, Mobile-Optimierung, Maintenance und Co.

Welches Shopsystem eignet sich für welchen Online Store? Wie sorgt man für eine gute Conversion? Welche Storytelling-Strategien gibt es und was bewirken sie beim User? Und welche SEO-Tricks eignen sich für Nischen-Shops am besten?

Außerdem analysieren wir die aktuellen Online-Trends im Bereich Produktinszenierung und zeigen superhübsche Hover-Effekte.

Kurz, eine Titelgeschichte für UX- und Webdesigner, für Konzepter, Texter und Berater – und natürlich für Shopbetreiber, die einen Relaunch ihres Stores erwägen oder ein Online-Business starten wollen.

Hier geht’s zum Heft …


Button, call to action, onlineshop, PAGE

Weitere Themen in PAGE 10.2018

Video-Ads: Eine Produktion, viele Formate
Die Hamburger Digitalagentur BOOM hat für die Kreation und Umsetzung von Social Media Ads für die verschiedenen Kanäle einen besonders ökonomischen Produktionsprozess geschaffen.

Ratgeber: Freelancing
Was sollten Kreative bedenken, die sich als Freelancer selbstständig machen wollen? Und auf was müssen Agenturen im Umgang mit ihnen achten? Erfahrungsberichte, Tipps und rechtliche Aufklärung in Sachen Scheinselbstständigkeit …

Digital Banking: Money & Marke
Fintechs und Smartphone-Banken mischen die Finanzbranche auf. So unkompliziert und kundenorientiert ihre Services sind, so spielerisch sind ihre Identities.

Extra-Booklet: »PAGE CD/CI Ranking 2018«
Die 20 besten Büros und Agenturen aus den Bereichen Corporate Design und Identity


Onlineshop Design, Webdesign, Mobile Design, UX Design, Storytelling, Responsive Webdesign
Mehr zum Thema »eShop-Design, das Spaß macht und verkauft!« lesen Sie in der Titelstory in PAGE 10.2018:
Button, call to action, onlineshop, PAGE

Oder gleich Mini-Abo bestellen und stets auf dem Laufenden sein!


Plus diesen Topics

Corporate Designs für Interior Designer
Die Gestaltungskompetenz einer anderen Designdisziplin in eine visuelle Identität übersetzen –ein sehr reizvoller Job für Kommunikationsdesigner!

Zeitmanagement für mehr Kreativität
Klassische Techniken und neue Arbeitsmodelle: Wie Agenturen und Freelancer ihre Prozesse organisieren.

Erlers Designkritik: Plain Packaging
Warum zum Verbraucherschutz einheitlich gestaltete Zigarettenschachteln plötzlich cool wirken.

Buchcover-Design
Von der Kunst, ein Buch so zu verpacken, dass man es sofort in die Hand nehmen möchte.

Making-of: Neue Bauhaus-Fonts
Wie Studierende aus Originalentwürfen von Bauhaus-Gestaltern Schriften für die heutige Zeit entwickeln …

Hätte ich das mal früher gewusst!
Was Carolin Rauen, Chris Campe, Sigmund Perner, Nina Borrusch und Michael Reissinger aus heutiger Sicht ihrem jüngeren Ich raten würden …

Das Webdesign braucht mehr Humor!
Espen Brunborg von der Digitalagentur Primate erklärt im Interview, was im Webdesign gerade schiefläuft.


Button, call to action, onlineshop, PAGE

Unser Dank für Tipps, Tricks sowie technische und visuelle Inspiration im Bereich E-Shop-Design geht an 123buero (Berlin), Akaru (Dübendorf), ames vibrant living (Koblenz), Antonio Viani Importe (Göttingen), Attck (New York), Barx Sox (Dallas Texas), Biedermann und Brandstift (Frankfurt/Main), Black Estate Wines (Weipara, Neuseeland), Brainspin (Freiburg), Build (Amsterdam), BVB FanShop (Dortmund), Decathlon (Villeneuve-d’Ascq), Don Carne (Düsseldorf), Drexler (Balti­more), Fitz & Huxley (Berlin), ferm Living (Kopenhagen), Fils Unique (New York), FORMOST (Schwerin), Frankfurter Brett (Offenbach), Olia Gozha (Lviv, Ukraine), hardgraft (Österreich/UK), Heinrich Dinkelacker (Bietigheim-Bissingen), Heldbergs (Bad Rodach), hmmh (Bremen), Hocus Pocus Studio (Lyon), Jérome Studio (Berlin), kitelement (Znojmo, Tschechische Republik), Kommerz (Essen), Lightspeed (Montreal, Kanada), Manufactum (Waltrop), Mendo (Amsterdam), OUT objekte unserer tage (Berlin), Paper & Tea (Berlin), Philipp Bree/PB 0110 (Hannover), Reishunger (Bremen), Ceremony Coffee Roasters (Baltimore), Schiesser (Radolfzell), Schmeck Studios (Stockholm), Shoepassion (Berlin), Snooze Project (Berlin), Sons & Co. (Lyttelton, Neuseeland), Stadtlandkind (Wittenbach), superReal (Hamburg), tokyobike (Berlin) und an VON HERRMANNS (Winnenden-Hertmannsweiler).

Erwähnte Softwares & Services: Instagram, OXID eShop, Pinterest, plentymarkets, Shopify, Webflow Ecommerce und WooCommerce 

[6285]


Schlagworte: , , , , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren