Neue Schwarz-Weiß-Lasersysteme von Canon

Canon erneuert die Palette an i-Sensys Schwarzweiß-Druck- und Multifunktionssystemen auf Laserbasis. Im Bild: Das am besten ausgestattete Modell i-Sensys MF5880dn.



Der Multifunktionsmodell i-Sensys MF5880dn beherrscht neben drucken auch kopieren, scannen und faxen.

Canon erneuert die Palette an i-Sensys Schwarzweiß-Druck- und Multifunktionssystemen auf Laserbasis. Allen vier Neuzugängen ist der integrierte Ethernet-Netzwerkanschluss, automatisch beidseitige Ausgabe und ein identisches Druckwerk mit baugleicher, wechselbarer Cartridge gemein. Dabei handelt es sich um eine All-in-On Cartridge inklusive Toner, Trommel und Reinigungselementen. Das ist zwar wartungstechnisch praktisch, dürfte aber auch zu höheren Ersatzteilkosten führen.
Alle Lasersysteme drucken bis zum Format A4 in bis zu 30 Seiten pro Minute, der nicht bedruckbare Rand beträgt fünf Millimeter. Die optische Auflösung wird mit 600 dpi angegeben. Durch den Multifunktionseinzug lassen sich auch sperrigere Formate und Vorlagen wie Umschläge und dickeres Papier bedrucken. Canon hebt den niedrigen Stromverbrauch hervor, der sich hauptsächlich auf den Sleep-Modus bezieht, hier sind es im günstigsten Fall drei Watt. Während des Druckvorganges sind es zwischen 600 und 1200 Watt.

Die zwei LBP-Systeme (i-Sensys LBP6300dn und LBP6650dn) sind für das reine Drucken ausgelegt, die Multifunktionsgeräte MF5840dn und MF5880dn beherrschen darüber hinaus scannen, kopieren und im Falle des MF5880dn auch faxen. Das digitale Senden einer Kopie erfolgt an eine E-Mail-Adresse, direkt auf einen Dateiserver oder auf einen USB-Datenstick.
Die Multifunktionsgeräte sind im Gegensatz zu den LBP-Druckern, die nur mit Windows eingesetzt werden, auch für den Anschluss an Mac OS X zu haben. Standarddruckersprachen wie PCL5e/6 sind integriert, eine Postscript 3-Emulation gibt es nur als Option. Die neuen Systeme sind ab März 2010 im Handel erhältlich.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren