PAGE online

Neue VR-Linse für Canon-­Vollformatkamera

Das neue Canon-Objektiv ermöglicht die Produktion von 180-Grad-VR mit nur einer Kamera

Neue VR-Linse von Canon kommt auf den Markt

Das Fisheye-­Objektiv RF 2,8/5,2 mm Dual ist Teil des neuen VR-­Produktionssystems von Canon: Mit ihm lässt sich stereoskopisches 180-­Grad­-VR mit nur einer Kamera aufnehmen. Angeschlossen wird es an eine Canon­-Vollformatkamera mit RF­ Bajonett. Die Umrechnung der Daten vom kreis­förmigen Fisheye zum gleichwinkeligen 180-­Grad­-VR­-Format übernimmt Canons neue App EOS VR Utility oder das EOS­-VR­-Plug­-in für Premiere Pro. Das Spezialobjektiv soll ab Dezember zum Preis von 2200 Euro erhältlich sein. Weitere Informationen gibt es über www.canon.de

Produkt: eDossier »4K- und 5K-Displays«
eDossier »4K- und 5K-Displays«
Hochauflösende Monitore für Kreative

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren