Kineo

Kineo



 

 

Kategorie: Spiele

Entwickler: Geoff Pado

© 2008 Cocoatype, LLC

1,4 MB (iPhone) und 1,4 MB (iPad)

1,59 € (iPhone . Version 1.3)


FontShuffle

1,59 € (iPad . Version 1.3)


FontShuffle


Immerhin mal wieder eine Software für iPhone UND iPad, was in der Kategorie der Animations- und Stop-Motion-Apps nicht eben allzu häufig der Fall ist. Kineo ist eine weitere Software, mit der man erst Einzelbilder zeichnet und sie dann hintereinander abspielen lässt. Doch wer auch nur halbwegs hochwertige Ergebnisse wünscht, sollte die Finger davon lassen… 

Kineo sollte man besser mit einem Stift nutzen, denn mit dem Finger geht das einfach nicht so gut. Erst mit einem Stift lassen sich wirklich filigrane Linien ziehen, so wie man es braucht. Gerade wenn es darum geht Characters zu zeichnen und sie dann zu animieren. Da würden Finger nur stören, selbst auf dem iPad mit seinem relativ großen Screen – denn die Strichstärke lässt sich leider nicht ändern. Wenn man aber erst mal den Bogen raus hat, klappt es eigentlich ganz gut, auch wenn man das Ergebnis nicht per E-Mail versenden kann, was natürlich frustrierend ist. Es bleibt der Eindruck, dass es sich hier eher um einen simpleren Vertreter der Gattung Flipbook-Apps handelt. Insgesamt also eine App die gar nicht so schlecht ist, aber ruhig noch ein wenig aufgebohrt werden sollte.

Einige Features
– Einfach zu bedienende Benutzeroberfläche
– Schnelle und einfache Erstellung der Bilder
– Reibungsloses Daumenkino
– Einfache Schattierung möglich
– Gerät schütteln, um zu löschen und Schritte rückgängig zu machen
– Frames werden überlappend angezeigt




Sprachen:

Englisch

Voraussetzungen:

Kompatibel mit iPhone, IPod touch und iPad.

Erfordert iOS 3.1 oder neuer.


zurück


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren