iBlue

Eine IP-Telefonanlage im Mac Mini will die Berliner Firma 4S newcom ab November auf den Markt bringen. Der Computer von Apple wird dafür extra in einer limitierten Sonderedition mit blauem Gehäuse ausgeliefert. Die Software zur Steuerung der



Telefonanlage kommt auf einem iPod shuffle.

Um den Mac mini als Telefonanlage zu benutzen, wird er einfach vor dem Hochfahren mit einem mitgelieferten iPod shuffle verbunden. Selbstverständlich kann die IP PBX auch vom iPod shuffle auf die Festplatte installiert werden.

iBlue wird im Paketpreis von € 2.999 verkauft. Im Lieferumfang befinden sich ein Mac mini im blauen Gehäuse, der iPod Shuffle und fünf snom 300 IP-Telefone der Firma snom technology. Bis zu 30 Gespäche können gleichzeitig von maximal 250 angeschlossenen Apparaten geführt werden.

51 Prozent der Einnahmen aus dem Verkauf der ersten 999 Anlagen stiftet die 4S newcom GmbH dem VoIP Kompetenzzentrum der Technischen Universität (TU) Dresden. Man will so in den Nachwuchs investieren.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren