d-touch: Mit Klötzchen Sounds generieren

Die d-touch Drummachine und Audiosequenzer ist ein tangibles Interface, bei dem der User durch die Kombination von Klötzchen Sounds generiert.



 

 

Die d-touch Drummachine und Audiosequenzer ist ein tangibles Interface, bei dem der User durch die Kombination von Klötzchen Sounds generiert.

 

Vorgestellt wurde d-touch erstmals in PAGE 12.2010 in der Rubrik Technik unter dem Titel »Kommunizierende Flächen«. D-touch besteht aus auf Würfeln aufgeklebten Markern, die auf einer Fläche miteinander arrangiert werden. Werden diese Marker von einer Webkamera getrackt, werden in Echtzeit zu jedem Marker bestimmte Sounds generiert.

 

Mit dieser Technik wurde d-touch bei einigen Audiokünstlern zu einem beliebten Tool für ihre Live-Performances und ist sowohl für OSX als auch für PC-Systeme erhältlich. Nun ist jedoch ein Update des tangiblen Interfaces da, welches die Anwendung für Interessierte erweitert: So können etwa selbst erzeugte oder aufgenommene wav-Dateien importiert werden. Im Gegensatz zu vorher kann d-touch kann nun auch offline genutzt werden, wo vorher die Anwendung ständig über eine Online-Verbindung verfügen musste. User erhalten zwei kostenfreie Tools, wenn sie sich für das Programm registrieren.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren