Bildersuchdienst veeeb mit semantischem Editor

Die Suchmaschine veeeb hat ab sofort einen semantischen Editor integriert, der auch als Plug-in zum Veröffenlichen von Content in WordPress erhältlich ist.



 

 

Die Suchmaschine veeeb hat ab sofort einen semantischen Editor integriert, der auch als Plug-in zum Veröffenlichen von Content in WordPress erhältlich ist.

Veeeb ist eine mit Adobe AIR und Flex erstellte Anwendung, die auf eine Suchanfrage verschiedene Bilder- und Clipdienste wie Google Images, Fotolia oder Gettyimages absucht und das Suchergebnis direkt auf der Oberfläche von veeeb abspielt. Diese so genannte Rich Media Applikationen will mit einer intuitiven Interface punkten und integriert verschiedene audiovisuelle Medien, um das Veröffentlichen von Content zu erleichtern. Ausgewählte Videos können bequem per drag&drop auf den Desktop oder zur weiteren Verwendung in andere Programme wie etwa Word oder PowerPoint gezogen werden. Neu ist nun der semantische Editor: Wird ein Text eingetippt, extrahiert der Editor die Schlüsselwörter, sammelt dazu Suchergebnisse und kann sie direkt in den Text einbetten.

 

 


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren