PAGE online

Analog Digital – iPhone App in Echtzeit

Der niederländische Künstler Maarten Baas wollte das Digitale mit analogen Mitteln darstellen und hat aus einer Performance ein iPhone App gebastelt.

 

Der niederländische Künstler Maarten Baas wollte das Digitale mit analogen Mitteln darstellen und hat aus einer Performance ein iPhone App gebastelt. Bei der „Analog Digital Clock“ zeigt er die Uhrzeit in den üblichen, leuchtend roten Blockzahlen auf schwarzem Hintergrund an. Nur dass dies kein Display ist, sondern eine von hinten beleuchtete Wand, wobei Maarten Baas in Echtzeit die Ziffern schwärzt, um so die jeweilige Uhrzeit anzuzeigen. Als iPhone App nun wird die Uhrzeit genau mit dieser Performance angezeigt, wobei das Ergebnis täuschend ‚digital’ erscheint.

Auch sehr originell von Baas ist seine Performance „Sweepers Clock“, mit der er letztes Jahr auf dem Mailänder Salone vertreten war.

 

Quelle: iTunes Store

Quelle: iTunes Store

Produkt: eDossier »GT Ride: Mobile Racing Game für Kia«
eDossier »GT Ride: Mobile Racing Game für Kia«
So realisierten LA RED und Artificial Rome die preisgekrönte Mobile-App

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren