All Shook Up

EyeTV 250 Plus vereint als erste TV-Lösung für den Mac einen hybriden TV-Tuner und einen Videokonverter mit Hardware-Encoding. Der Nachfolger des EyeTV 250 ist damit nicht nur ein flexibler und hochwertiger TV-Recorder, sondern auch die



Lösung der Wahl, um Videokassetten und anderes Analogmaterial zu digitalisieren. Komplettiert wird das Paket durch die mitgelieferte CD/DVD-Recording-Software Roxio Toast 8 Basic. Aufgezeichnete Sendungen und digitalisiertes Material lassen sich so per Mausklick auf DVD brennen.
EyeTV 250 Plus ermöglicht den Empfang von DVB-T (digital-terrestrisches Fernsehen). Das Gerät verfügt über eine Standard-Koaxial-Buchse für den DVB-T-Empfang über Hausantenne, Zimmerantenne oder die im Lieferumfang enthaltene Mini-Stabantenne. Darüber hinaus lässt sich mit EyeTV 250 Plus analoges Fernsehen über Antenne oder Kabel empfangen, der Anschluss von Antenne oder Kabel erfolgt ebenfalls über den Standard-Connector. Im Lieferumfang ist zudem ein Adapterkabel für Composite- und S-Videoverbindungen enthalten, über das sich digitale Satelliten- oder Kabelreceiver mit EyeTV 250 Plus verbinden lassen.
EyeTV 250 Plus verfügt über einen Hardware-Encoder, der die Signale des analogen Tuners sowie der analogen Videoeingänge in MPEG-2 umwandelt. So lassen sich Fernsehsendungen und digitalisiertes Analogvideo ohne Qualitätsverlust auf dem Mac speichern. Die im Lieferumfang enthaltene, mehrfach ausgezeichnete Software EyeTV 2 erlaubt die Nachbearbeitung (Schnitt) und den Export in alle gängigen Videoformate zur Weiterbearbeitung in Profi-Videoprogrammen und den einfachen Export für den iPod, Apple TV oder das iPhone.
EyeTV 250 Plus ist ab sofort für 199,95 Euro im Apple Store, im Elgato Online Shop sowie im Fachhandel erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind die EyeTV-2-Software (CD-ROM), Roxio Toast 8 Basic (CD-ROM), Benutzerhandbuch (PDF-Dokument), ein Breakout-Kabel mit Composite- und S-Video- sowie RCA-Audioeingängen, ein USB-Verlängerungskabel, die EyeTV Remote Fernbedienung, eine gedruckte Kurzanleitung sowie eine Stabantenne für den Empfang von digitalem terrestrischem Fernsehen in Gebieten mit “Portable Indoor” Infrastruktur.
Die Systemvoraussetzungen sind ein Macintosh Computer mit einem PowerPC G4, G5 oder Intel Core Prozessor, 512 MB physikalischer RAM, integrierter USB 2.0 Port, Mac OS X v10.4 oder neuer. Der Download von Programmdaten setzt eine Internetverbindung voraus.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren