Adobe Photoshop Touch auf dem Smartphone

Letztes Jahr veröffentlichte Photoshop die iPad und Android Tablet-Versionen seines Flaggschiffs Photoshop, jetzt gibt es das Programm auch für iPhone und Android Smartphones.



0
0
1
198
1251
獫票楧栮捯洀鉭曮㞱Û뜰⠲쎔딁烊皭〼፥ᙼ䕸忤઱
10
2
1447
14.0

Normal
0

21

false
false
false

EN-US
JA
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:”Normale Tabelle”;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:””;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:12.0pt;
font-family:Cambria;
mso-ascii-font-family:Cambria;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-hansi-font-family:Cambria;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

 

 

Adobe Photoshop Touch in den Versionen für iPhone und Android Smartphones bietet die gleichen grundlegenden Auswahlwerkzeuge wie die Tablet-Versionen vom letzten Jahr: Bildausschnitt wählen, skalieren und retouchieren. Dazu gibt es mehrere Ebenen, Füllungen und Effekte. Neu in der mobilen Version ist das Scribble Selection Tool, mit dem mehrere Bilder miteinander als Collage kombiniert werden können. Um ein Bild auf dem Desktop und dann auf mehreren Endgeräten weiter verarbeiten zu können, muss der User dafür auch die Tablet-Version des Programmes kaufen und kann dann über Adobes Creative Cloud die Dateien synchronisieren.

Optimiert wurde die Software für das iPhone 5 und läuft ab iOS 6 auch auf den Geräten iPhone 4S und iPod Touch (fünfte Generation). Mit einem Marktpreis von 4,99 Dollar muss sich Photoshop Touch für Smartphones nun gegen die Konkurrenz an günstigeren oder gar kostenlosen Profitools, wie etwa Pixlr Express für Android, behaupten.

 

 


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren