Wie eine Identity es ordentlich hoch hergehen lässt

Rabble heißt ein luxuriöses Restaurant mit Bar und Zimmern in Edinburgh. Und weil das übersetzt so etwas wie »lärmende Menge« heißt, hat die Touch Agency ein ebensolches Erscheinungsbild gestaltet.



Vorzüglich Essen, dazu ein paar hervorragende Drinks und nachher vielleicht sogar in eins der hauseigenen Betten sinken … das ist das Konzept von Rabble im Herzen Edinburghs.

Um das Konzept, das dieser Ort nicht nur ein Hotel mit Restaurant und Bar, sondern alles gleichermaßen ist, mit einem entsprechenden Corporate Design zu versehen, verpflichtete Rabble die lokale Designagentur Touch Agency, bekannt für Arbeiten in kräftigen Farben und ausdrucksstarker Typografie.

Und die finden sich auch in diesem Erscheinungsbild wieder. Ganz wörtlich nahmen die Kreativen dabei den Namen Rabble, der soviel wie lärmende Menge oder Pöbel bedeutet.

In leuchtendem, schönsten und frischem, zarten Grün und in Schwarz und Weiß hat Tough eine Identity entwickelt, die so klar wie verspielt wirkt, mit nur wenigen Elementen auskommt und doch ganz abwechslungsreich und energetisch ist.

Im Mittelpunkt: die eigens entwickelte Schrift Rabble, die in ihrem Maßstab, in ihrer Weite und Stärke variabel ist, sich in die Breite und Länge zieht, einige Buchstaben aus dem Gleichgewicht geraten und sich schließlich auch in abstrakten Mustern verlieren.

Das alles überzieht die Speisekarten, Notizbücher, die Geschäftsausstattung, das Packaging und die hauseigenen Toilettenartikeln, die in den Zimmern bereit gestellt werden.

Und zugleich repräsentiert das Corporate Design die vibrierende Atmosphäre im Rabble, in dem es, umgeben von modernem Interieur und viel Grün, hoch her geht.

 


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren