PAGE online

So divers wie LA: Logo für die Olympischen Sommerspiele 2028

Verspielt, abwechslungsreich und mit Hilfe von Billie Eilish und anderen Los Angelinos gestylt: das Logo für LA28 ist eine Freude!

Noch ist nicht klar, welche Agenturen genau hinter dem Logo der Olympischen Sommerspiele 2028 stehen, die vom 21. Juli bis 6. August 2028 in Los Angeles stattfinden. Das Komitee arbeitet mit gleich mehreren hochkarätigen zusammen.

Schlicht ist es auf jeden Fall, schwarz, mit kräftiger, serifenloser Schrift und flachen olympischen Ringen versehen.

Das Besondere aber steckt in dem A von LA, das sich beständig verändert und so divers und dynamisch wie die Metropole selbst ist.

Sportler wie die Paralympics-Leichtathletin Scout Bassett haben ihre Version eines A’s ebenso beigesteuert wie Billie Eilish, Reese Witherspooon, Street- und Tattoo-Artisten und zahlreiche andere Los Angelinos.

Logo, dynamisch wie die Stadt selbst

Das Logo macht die Bewohner der Stadt selbst zu Gestaltern und zeigt eine Bandbreite, die von mexikanischer Folklore, fauchenden Tigern, Eiscreme-Art zu lustigen Cartoons und kunstvoller Kalligrafie führt.

Wie gut das funktioniert und wie mitreißend und unterhaltsam das Logo abseits seiner verbindenden Botschaft ist, kann man auch auf der Website von LA28 sehen.

Dort löst sich in den LA Stories auch auf, wer welches A gestaltet hat. Das knallgrüne stammt, keine Überraschung, von Billie Eilish, Schwimmer Jamal Hill hat seins mit Luftblasen versehen, Gestalter Steve Harrington hat eine comichafte Wurmpalme durch A gezogen, Künstler Alex Israel lässt das A wie ein Pin eines Surfboards in Ozeanblau leuchten,

Dort kann man zudem auch schon Merchandise ordern, versehen mit jeweils einer Variante der Gestaltung. Das A das Bobby Hundreds, LA-Ikone und Mit-Gründer des Streetware-Brands The Hundreds, entwarf, gibt es dort bereits als eigene Kollektion.

32 Varianten des Logos wurden bisher veröffentlicht, beständig sollen weitere hinzukommen. Bis 2028 bleibt ja noch jede Menge Zeit.

 

 

Logo für die Olympischen Sommerspiele 2028 in LA mit Folklore A versehen
LA28, gestaltet von Rachel Sumekh

 

Logo für die Olympischen Sommerspiele 2028 in LA mit eiscremfarbenem A versehen
LA28 gestaltet von Chloe Kim
Produkt: eDossier: »Animierte Illustrationen im Trend«
eDossier: »Animierte Illustrationen im Trend«
Animation ist unverzichtbarer Teil des Designalltags

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren