PAGE online

Sensationelles Buchdesign für Suhrkamp

Das von Elias Hanzer und Lucas Liccini gestaltete Erscheinungsbild erinnert uns an etwas …

Buchgestaltung-Suhrkamp-farbiger-Schnitt
Foto: Suhrkamp Verlag

Und zwar natürlich ans legendäre Regenbogen-Design, das Willy Fleckhaus Anfang der 1960er Jahre für die Edition Suhrkamp und Suhrkamp Taschenbuch entwickelte. Mutiger Umgang mit Farbe bei sonstiger gestalterischer Zurückhaltung wurde zu Suhrkamps Erkennungszeichen. 

Das Berliner Studio Hanzer Liccini treibt dieses Prinzip nun auf höchst zeitgemäße Weise für die neue Buchreihe Suhrkamp Theater weiter. Die Bände stellen spannende aktuelle Theaterautoren vor, so etwa Akın Emanuel Şipal. Mit einer Lesung aus seinem »Mutter Vater Land« wird die Buchreihe heute Abend in der Berliner Volksbühne eröffnet. Şipals Band ist bebildert mit Stills aus zwei Essayfilmen des Autors – bevor er sich dem Theater zuwandte, studierte er Film an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg.

Von außen beschränken sich die Bände auf farbige Flächen und Typo. Elias Hanzer und Lucas Liccini sind bekanntlich auch tolle Schriftgestalter, für die Theater-Bücher kam Hanzers ABC Arizona zum Einsatz. Die umfangreiche, in viele Schnitten vorliegende Schriftfamilie gibt‘s bei ABC Dinamo.

Die je 12,5 x 19 cm großen und meist nicht viel über 100 Seiten starken Bücher sind für einladende 16 Euro zu haben. 

 

Buchgestaltung farbiger Schnitt HanzerLiccini
Foto: Suhrkamp Verlag

 

Foto: Suhrkamp Verlag
Produkt: eDossier: »Das Soundbook von Serviceplan mit gedruckten Lautsprechern«
eDossier: »Das Soundbook von Serviceplan mit gedruckten Lautsprechern«
Making-of: Gedruckte Lautsprecher von der TU Chemnitz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren