Scholz & Volkmer lässt den Lufthansa A380 abheben

Auf der Website der Lufthansa können Sie jetzt schon mal einen Blick in den A380 werfen und mit ihm in die Luft gehen – gestaltet von Scholz & Volkmer.



Auf der Website der Lufthansa können Sie jetzt schon mal einen Blick in den A380 werfen und mit ihm in die Luft gehen – gestaltet von Scholz & Volkmer.

Die virtuelle Tour führt in die Technik ein, erklärt die Triebwerke, bietet die Möglichkeit, sich auf dem Flughafen umzuschauen, abzuheben – und wieder zu landen. Dazwischen können Sie durch die komplett neu gestalteten Innenräume gehen, werden vom Flugpersonal begrüßt – und können per Maus die verschiedenen Ansichten einnehmen, das Inflight-Entertainment-Programm bedienen oder den Sitz verstellen. Neben der Economy- und der Business-Class ist zudem ein Blick in die First Class möglich, der in der realen Welt ja nur ein paar wenigen Glücklichen vergönnt ist.

Scholz & Volkmer, Kreativagentur für digitale Markenführung aus Wiesbaden,  hat den Film mit 3D-Technologien realisiert. Es ist das erste Mal, dass die Lufthansa auf diese Technologien setzt. An der Umsetzung, die zunächst als nachgebildete 3D-Umgebung (Parallaxe) und schließlich als reale 3D-Umgebung ausgeführt wurde, unterstützten die PIXOMONDO STUDIOS die Agentur.

Ein Blick in die Economy Class, gekoppelt mit interaktiven Optionen

Willkommen in der First Class

Die luxuriöse Ausstattung der First Class lässt sich per Mausklick erkunden

Abheben mit dem neuen Lufthansa A380


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren