Scholz & Friends parodiert den Azubi-Rap

In der neuen Jugendkampagne für das Handwerk nimmt Scholz & Friends die Online-Videos einiger Unternehmen aufs Korn.



Bild Das Handwerk

 

O je, die Azubi- und Praktikanten-Videos. BMW, McDonalds, Edeka und andere Unternehmen dachten sich, mit einem jugendlichen, coolen Rap ließen sich junge Zielgruppen ansprechen – und wurden dafür nicht nur im Netz abgestraft. Scholz & Friends setzt jetzt eins drauf: Mit einer Parodie der Praktikanten-Raps wirbt die Agentur für Das Handwerk.

Die Persiflage ist nur ein Teil der großen Recruiting-Kampagne unter dem Motto »Handwerk bringt dich überall hin«. Sie soll mit mehreren Internet-Clips und Foto-Stories die interessanten und teils überraschenden Arbeitsplätzevorstellen, die das Handwerk zu bieten hat. Die Motive (zu sehen in der Galerie) wirken – trotz prominenter Testimonials wie Make-Up-Artist Boris Entrup – allerdings nicht in jedem Fall so spektakulär wie gewünscht.

Neben der Kampagne entwickelte Scholz & Friends auch das »Entdecker-Praktikum«, das Jugendlichen die Möglichkeit gibt, selbst in die Welt des Handwerks einzutauchen.

Mehr zur Kampagne finden Sie auf handwerk.de.


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren