PAGE online
Produkt: eDossier: »Pflicht und Kür im Etikettendesign«
eDossier: »Pflicht und Kür im Etikettendesign«
Aufkleber und Etiketten gestalten und drucken – Grafikdesign und Typografie, Papiersorten und Papierveredelung, Pro & Contra Digitaldruck / Offsetdruck

Rapscallion Rebranding: Die schönste Limonade überhaupt?!

Das Studio FreytagAnderson hat die Limonade Rapscallion, die aus natürlichen Zutaten besteht, mit einem Rebranding versehen, das dies zum Ausdruck bringt.

Bereits 2016 startete Gregor Leckie den schottischen Softdrink-Brand Rapscallion Soda, der Limonade anbietet, die aus frischen Früchten und anderen natürlichen Zutaten besteht und nur wenig Zucker enthält.

Gerade in einer Zeit, in der die Menschen vermehrt auf Inhaltsstoffe achten, hat die Marke sich zu einer immer erfolgreicheren entwickelt.

Mit der Expansion und neuen, saisonalen Sorten, ließ Leckie den Brand mit einem neuen Erscheinungsbild von der Kreativagentur FreytagAnderson aus Glasgow versehen.

Daniel Freytag und Greig Anderson stellten die natürlichen Zutaten in den Mittelpunkt des neuen Brandings, die Reinheit des Softdrinks und dessen sanfte und gesunde Aspekte.

Schlichtes, zartes Packaging

Entsprechend clean ist das Packaging. Die verschiedenen Sorten, zu denen Burnt Lemon, Cranachan, Dry Lime oder Rhabarbar gehören, sind in zarten Farben gehalten und mit schlichter, serifenloser Schrift versehen und mit einem Etikett, das eine Größe hat, die noch viel von der metallenen Dose sehen lässt.

Gleichzeitig ist das Etikett ausführlich beschriftet, wirkt wissenschaftlich und zeigt, dass Rapscallion nichts zu verbergen hat.

Ein augenzwinkernder Kontrapunkt ist bei alledem der Name der Limo, denn rapscallion heißt übersetzt »Tunichtgut«.

 

 

 

 

Produkt: eDossier: »Packaging Design in der Food-Branche«
eDossier: »Packaging Design in der Food-Branche«
Packaging Design für New Food: Trends & Beispiele, Chancen für Gestalter

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Um mich kurz zu fassen: Also, ich find’s geil.

    Ich finde es mutig von Marken, wenn sie ihr Design mit einer gewissen “spitze” gestalten. Das muss man sich erstmal trauen. Die Konkurrenz, gerade im Supermarktregal, ist ja bekanntlich mehr als groß und da muss man schon kreativ werden um aufzufallen. Ich finde es total gelungen und werde mal Ausschau halten ob die Dosen bei uns in der Gegend auch zu bekommen sind.

  2. Sorry, sieht aus wie Chemie. Leider Themaverfehlung, setzten, sechs.

  3. sieht jetzt aus, wie abbeitze… und es gab
    überhaupt keinen grund für ein redesign…
    https://www.smashcommunications.co.uk/the-ruse
    hatten gegensätzlich durchaus einen guten
    job gemacht…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren