Porträt: Katia Fouquet

PAGE gefällt ...: Zeichnungen und Illustrationen von Katia Fouquet, die gerade die großartige Graphic Novel »Jonas oder Der Künstler bei der Arbeit« veröffentlicht hat.



Name Katia Fouquet

Location Berlin, Germany

Web  www.katiafouquet.com

Start  Ich habe an der UdK Berlin Visuelle Kommunikation studiert und nach meinem Abschluss als Meisterschülerin 2004 angefangen als freie Zeichnerin zu arbeiten. Nach einigen Abstechern in den Filmbereich, wo ich als Szenenbildnerin für verschiedene Spielfilme tätig war, habe ich beschlossen mich ganz der Zeichnung zu verschreiben, da ich da autonom und unabhängig an meinen Projekten arbeiten kann. Mein Schaffensfeld bewegt sich zwischen freien Arbeiten für Ausstellungen und Buchprojekten und Auftragsarbeiten für unterschiedliche Verlage, Zeitungen und Magazine. Mir ist es sehr wichtig immer wieder Raum für Experimente zuzulassen und spannende Inhalte und formale Herausforderungen neu zu finden. Gerade habe ich meine erste Graphic Novel fertiggestellt, die in der Büchergilde Gutenberg erscheint.

Stil  sehr Katia Fouquet ;), grafische Elemente treffen auf zeichnerische Strukturen.

Lieblingsmotive Ponys, Schmetterlinge und Pusteblumen, meistens aber architektonische Gebilde und obskure Situationen.

Technik Ich arbeite mit unterschiedlichen manuellen Zeichentechniken, wie z.B Bleistift, Aquarell, Tusche, Acryl.

Inspiration Die Menschen und ihre Gesellschaft in der sie leben. Mich interessiert dabei besonders der Randbereich zwischen Wahn und Normalität, zwischen extremen Ideen und Alltag. Deshalb finde ich viele Themen meiner Arbeit in den täglichen Nachrichten und Presseberichten.

Kunden New York Times, Zeit Verlag, taz, Arte,  Edition Büchergilde, Le Monde Diplomatique, Nobrow, Volksbühne Berlin u.a.

Agent keinen


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren