PAGE online

Plakate aus Copic-Stiften in Cannes

D

Bild Copic goes Cannes

ie Agentur BBDO proximity kreierte zu den Cannes Lions 2012 Citylightposter aus Copic-Markern.

Die Layoutmarker von Copic gehören zu den Standardwerkzeugen vieler Gestalter – wo also ließe es sich im Moment besser für sie werben als auf dem Cannes Lions Festival? BBDO proximity aus Hamburg kreierte aus insgesamt 40.000 Copic-Stiften Poster-Installationen, die aus den bunten Farbkappen der Stifte berühmte Printmotive nachbilden.

Zu sehen sind bekannte Werbemotive für VW Polo, Stella Artois, Guinness und Playstation, die alle während der letzten 15 Jahre entstanden sind und ihrerzeit selbst mit einem Löwen in Cannes ausgezeichnet wurden.
Allerdings werden sie auf den neuen Motiven kombiniert mit dem Claim: »Great Ideas start with a Copic«.

Eine gelungene Aktion, um einerseits große Kreativität und andererseits ihre Werkzeuge zu ehren. Zu sehen sind die Installationen noch für die gesamte Dauer des Kreativfestivals in Cannes.

Bild Copic goes Cannes

Bild Copic goes Cannes

Bild Copic goes Cannes

Bild Copic goes Cannes

Bild Copic goes Cannes

Produkt: PAGE 07.2020
PAGE 07.2020
Remote: Workshops und Design Sprint ++ Flexibilität visualisieren ++ Know-how für Packaging-Projekte ++ Bildung und Kultur im Netz ++ Beyond Crisis: Kris Krois im Interview ++ Ratgeber: Kreativ-Notebooks ++ Rethink: Agenturen im Umbruch ++ Restart: Neue Chancen für Designer ++ Corona und Designstudium ++ Inspiration: Muster im Design

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren