Villeroy & Boch Fliesen auf der Berlin Fashion Week

Fliesen und Mode – das sind zwei Themen, die bei Villeroy & Boch Fliesen gut zusammen gehen. Das Unternehmen kooperiert bereits seit mehreren Jahren mit dem Designer Kilian Kerner und präsentiert pünktlich zum heutigen Start der Berlin Fashion Week das Set für dessen neue Kollektion.

mehr

Hyundai-Turbofaces

Innocean unternimmt Gesichtstudien für Hyundai.

mehr

Intel-Kampagne: The Satorialist über seine Liebe zur Fotografie

Amsterdam Worldwide launcht globale Kampagne für Intel.

mehr

Agenturporträt: FL@33

PAGE gefällt…: FL@33, Londoner Kreativagentur der Französin Agathe Jacquillat und des Österreichers Tomi Vollauschek. Multilingual und multidisziplinär reicht das Repertoire des Design-Duos vom Logo zur Buchgestaltung – und zur Grafik- und Modeboutique Stereohype.com.

mehr

Anzeige

Elbphilharmonie erleben!

Musik für Jedermann: Neue Website des umstrittenen Hamburger Bauvorhabens Elbphilharmonie.

mehr

Scarlett Johansson wirbt für Moët & Chandon

Zuletzt sorgten Scarlett Johansson und ihr Mann Ryan Reynolds mit weniger netten Trennungsgerüchten für Aufsehen. Das ändert aber nichts daran, dass die schöne Schauspielerin  von der Zeitschrift »GQ« zum »Babe of the Year« gewählt wurde – und damit umso attraktiver wird als Testimonial. In einer aktuellen Kampagne macht Moët & Chandon Johansson zum Markengesicht.

mehr

Trikoton: Spreche deinen Pullover

Das Berliner Modelabel Trikoton verstrickt gesprochene Botschaften, Lieblingssongs, vorgelesene Briefe oder Geflüstertes.

mehr

Am Anfang war … Lego

Anzeige

Agenturenporträt: MOOZ, Kreativagentur

PAGE gefällt…: MOOZ, Kreativ- und Designagentur mit lettischen Wurzeln, einer Dependance in Berlin – und so ästhetischen wie ethischen Ideen.

mehr

Grandioser Groove von Heineken

Heineken-Spot von Wieden + Kennedy.

mehr

Tolles Formenspiel von Ruddigkeit

Einfaches System mit großer Wirkung: Die Plakate für die transmediale11. erobern Berliner U-Bahnhöfe und Litfasssäulen.

mehr

Empörungswelle: Starbucks präsentiert Logo-Redesign

Das Redesign des Starbucks-Logo stößt auf Kritik.

mehr

Anzeige

The Brick Thief – toller Lego Shortfilm

Stein für Stein kreativ: Der schusselige Tüfftler ist wieder für Lego unterwegs.

mehr

Verliebt verlobt verknutscht!

Nordpol entwickelt TV-Spot für Renault.

mehr

Du kannst zuhause seh’n: BBDO für Sky

Raus aus der Küche, rauf auf's Sofa: Start der Fußball-Bundesliga-Rückrunde mit neuem Spot.

mehr

Handwerk reloaded

Ab sofort im Handel: PAGE 02.2011

mehr

Anzeige

B wie Berlinale von Boros

Ab Mitte Januar wird es überall in Berlin zu sehen sein: das Plakat der 61. Internationalen Filmfestspiele.

mehr

Agenturenporträt: NODE, Grafikdesign

PAGE gefällt...: NODE, Grafikdesignstudio mit Sitz in Berlin und Oslo, das in seiner Arbeit virtuos und erfrischend mit kulturellen Verweisen hantiert. 

mehr

Die Themenvielfalt ist dabei ebenso groß wie das Auftragsspektrum heutiger Mediendesigner. Im Printbereich sind Logodesign, die Gestaltung von Geschäftsausstattungen sowie Corporate Design ebenso zu nennen wie Buchgestaltung, Editorial Design und Packaging, aber natürlich auch die besten aktuellen Werbekampagnen. Wie es sich für das führende Fachmagazin der Design- und Publishingbranche gehört, geht es dabei oft in die Details – von der Konzeption bis zur Umsetzung, etwa mittels Druckveredelung.

Im Bereich Digital- beziehungsweise Interactive Design berichten wir über die schönsten neuen Websites und aktuelle Webdesigntrends ebenso wie über Animationen, Gamedesigns und die schönsten Apps. Zudem beleuchten wir innovative Konzepte fürs interaktive Marketing oder spektakuläre interaktive Installationen und deren Entstehung.

Womit wir neben Print- und Webdesign bei der dritten Säule heutigen Medien- und Kommunikationsdesigns wären: der Kommunikation im Raum. Im Zeitalter der Multichannel-Kommunikation bleiben Event- und Messedesign, Ausstellungsgestaltung oder Shopdesign keineswegs nur den jeweiligen Spezialisten vorbehalten, sondern werden auch von Design- und Werbeagenturen konzipiert und/oder realisiert.

PAGE ist engstens mit der Design-Community vernetzt. Nicht nur prominente Gestalter wie Stefan Sagmeister, Mirko Borsche oder Mario Lombardo sind regelmäßig auf PAGE Online vertreten – in unseren Kolumnen »Agentur der Woche« und »Blick ins Studio« geben wir stetig Einblicke in die Arbeit von erfolgreichen Designbüros und von vielversprechenden Nachwuchskreativen. Viele Studenten schicken uns tolle Arbeiten, die wir gerne auf PAGE Online vorstellen.

Und weil die eigentliche Kreation keineswegs das Einzige ist, was Gestalter im Alltag beschäftigt, kümmern wir uns auch um das Know-how, das drumherum benötigt wird. Unter anderem in unserer AGD-Kolumne, wo die Allianz deutscher Designer e.V. Berufspraxis-Tipps für Designer und Freelancer gibt – von der Auftragsakquise über den Umgang mit dem Kunden bis zu Honoraren und Gehältern.