Kochen ist cool: Online Edutainment mit Tim Mälzer

GoodFoodGood.com: Tim Mälzer begleitet fünf junge Leute bei ihren Kochabenteuern.

mehr

Denkmal für Khaled Said

Der ermordete ägyptische Blogger Khaled Said an der Berliner Mauer.

mehr

Elektropop Identity von HelloMe

Für die Münchner Elektropopper Troberg gestaltete das Berliner Designbüro HelloMe eine umfassende Visual Idendity – inklusive Verpackung für das Debütalbum.

mehr

Doppelt neu: MusicWire und Electronic Beats

Die Krieger des Lichts haben das Popmusik-Portal Musicwire und die Electronic Beats Webseite der Deutschen Telekom einem Relaunch unterzogen.

mehr

Anzeige

In die klassische Tonne treten

Mit Stil digital in die Tonne.

mehr

Packaging Re-Design für Eve

Die Peter Schmidt Group erfrischte das Getränk »Eve by Cardinal« kürzlich mit einem Re-Design in Sachen Marken- und Verpackungsauftritt.

mehr

Agenturporträt: Oh Yeah Studio

PAGE gefällt …: Oh Yeah Studio aus Oslo, das auf die Ausuferungen des Unterbewussten setzt – und auf eine konzentrierte Farbpalette.

mehr

Künstler auf vielen Gebieten: Klaus Kinskis »Vermächtnis«

Schatzkammer zwischen zwei Buchdeckeln: Autor Peter Geyer und Artdirector OA Krimmel entdecken Kinski neu.

mehr

Anzeige

Adventure Pop-Up für MINI auf der IAA

Eine der größten Pop-Up-Karten, die je gebaut wurden, klappte jetzt auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt auf.

mehr

Wimmelbild für FAZ

Dahinter steckt ein kluger Kopf: Zeichner Ali Mitgutsch für die FAZ.

mehr

Moderne Fäden: TexilWerk Bocholt

Atelier Brückner verwandelt Spinnerei in Kulturfabrik.

mehr

Agenturenporträt: PutGootink

PAGE gefällt ...: PutGootink, Amsterdamer Grafikdesignstudio von René Put und Brigitte Gootink, die Briefmarken mit Brailleschrift bedrucken, van Gogh schon mal in seine Einzelteile zerlegen und ganz ausdrucksstark mit Typo umgehen.

mehr

Anzeige

Banknoten zu Seepferdchen

So schön ist Geld selten: neuer Spot der Bank Coop.

mehr

Das Museum der veralteten Geräte

Jung von Matt kreierte auf Youtube ein Museum für Opfer des technischen Fortschritts – das »Museum of Obsolete Objects« – damit sie nicht in Vergessenheit geraten.

mehr

Generation Revolution – Dritter Teil

In der PAGE 10/11 berichten wir über die Arbeiten der Studenten von Haytham Anwar an der German University Cairo berichtet. Hier finden Sie weitere Beispiele.

mehr

Fingerpuppen bei Chanel

Im neuen Spot für den Nagellack Le Vernis lässt Chanel Finger tanzen.

mehr

Anzeige

Generation Revolution – Zweiter Teil

In der PAGE 10/11 berichten wir über die Infografik-Arbeiten der Studenten der German University Cairo. Hier finden Sie weitere Beispiele.

mehr

Gute Aussichten in Frankfurt

Zur Eröffnung der Rundroute gestaltete Atelier Markgraph auf dem Frankfurter Roßmarkt die Open-Air-Ausstellung »Rundum gute Aussichten« für die Wirtschaftsinitiative FrankfurtRheinMain.

mehr

Die Themenvielfalt ist dabei ebenso groß wie das Auftragsspektrum heutiger Mediendesigner. Im Printbereich sind Logodesign, die Gestaltung von Geschäftsausstattungen sowie Corporate Design ebenso zu nennen wie Buchgestaltung, Editorial Design und Packaging, aber natürlich auch die besten aktuellen Werbekampagnen. Wie es sich für das führende Fachmagazin der Design- und Publishingbranche gehört, geht es dabei oft in die Details – von der Konzeption bis zur Umsetzung, etwa mittels Druckveredelung.

Im Bereich Digital- beziehungsweise Interactive Design berichten wir über die schönsten neuen Websites und aktuelle Webdesigntrends ebenso wie über Animationen, Gamedesigns und die schönsten Apps. Zudem beleuchten wir innovative Konzepte fürs interaktive Marketing oder spektakuläre interaktive Installationen und deren Entstehung.

Womit wir neben Print- und Webdesign bei der dritten Säule heutigen Medien- und Kommunikationsdesigns wären: der Kommunikation im Raum. Im Zeitalter der Multichannel-Kommunikation bleiben Event- und Messedesign, Ausstellungsgestaltung oder Shopdesign keineswegs nur den jeweiligen Spezialisten vorbehalten, sondern werden auch von Design- und Werbeagenturen konzipiert und/oder realisiert.

PAGE ist engstens mit der Design-Community vernetzt. Nicht nur prominente Gestalter wie Stefan Sagmeister, Mirko Borsche oder Mario Lombardo sind regelmäßig auf PAGE Online vertreten – in unseren Kolumnen »Agentur der Woche« und »Blick ins Studio« geben wir stetig Einblicke in die Arbeit von erfolgreichen Designbüros und von vielversprechenden Nachwuchskreativen. Viele Studenten schicken uns tolle Arbeiten, die wir gerne auf PAGE Online vorstellen.

Und weil die eigentliche Kreation keineswegs das Einzige ist, was Gestalter im Alltag beschäftigt, kümmern wir uns auch um das Know-how, das drumherum benötigt wird. Unter anderem in unserer AGD-Kolumne, wo die Allianz deutscher Designer e.V. Berufspraxis-Tipps für Designer und Freelancer gibt – von der Auftragsakquise über den Umgang mit dem Kunden bis zu Honoraren und Gehältern.