Neue CI fürs Goethe Institut

Modern, bunt und vielseitig: so zeigt sich das Goethe Institut seit Anfang des Jahres. Die Peter Schmidt Group entwickelte das weltweite neue Corporate Design.



Bild CI Goethe Institut

Weg vom Behörden-Image, hin zum lebhaften, internationalen Kultur-Netzwerk. Was das Goethe-Institut charakterlich schon geschafft hat, sollte auch sein Corporate Design visuell kommunizieren. Eineinhalb Jahre arbeitete die Brandingagentur Peter Schmidt Group mit dem Institut zusammen, um ihm eine neue Markenidentität zu geben.

Herausgekommen ist ein frischer, freundlicher Look, der bekannte Designelemente – die Bildmarke und die Markenfarbe Grün – beibehält, aber gleichzeitig, dank bunter Zusatzfarben und Fotoillustrationen, moderner und dekorativer wirkt als zuvor.

Auch trennte die Peter Schmidt Group Wort- und Bildmarke von einander und platzierte sie an den oberen und unteren Rand um die Inhalte einzurahmen. Außerdem entwickelte die Agentur eine neue Typografie für das Goethe Institut, die zeitgemäßer wirkt als die bisherige.

Den neuen Anstrich erhielten unter anderem die Webseite des Goethe Instituts sowie Produkt- und Interne Kommunikation. Dabei war die Peter Schmidt Group nicht nur an der Entwicklung des Markenauftritts beteiligt, sondern auch an der weltweiten Implementierung. Zum Launch kreierten sie einen Markenfilm, der die 3000 Mitarbeiter des Goethe Instituts über das neue Design ihres Arbeitgebers informierte. Die dazugehörige Imagebroschüre wurde bereits mit mehreren Design-Preisen, unter anderem dem »iF communication award« ausgezeichnet.

Bild CI Goethe Institut
Bild CI Goethe Institut
Bild CI Goethe Institut
Bild CI Goethe Institut
Bild CI Goethe Institut

Bilder: © Peter Schmidt Group


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren