Netzwerk des Lebens: Imagespot für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei

Das Berliner Studio 908video hat den neuen Imagespot der DKMS produziert – als dynamische Reise, die durch eine fiktive Stadt und die Geschichte der Stiftung führt.



Das Berliner Studio 908video hat den neuen Imagespot der DKMS produziert – als dynamische Reise, die durch eine fiktive Stadt und die Geschichte der Stiftung führt.

In knapp fünf Minuten wird das »Netzwerk des Lebens«, das aus den einzelnen Einrichtungen und Aufgaben der DKMS besteht, vorgestellt. 1991 von der Familie der leukämiekranken Mechtild Harf gegründet, ist die gemeinnützige Organisation heute die größte Stammzellenspenderdatei der Welt. Auf Hauswänden und Litfaßsäulen wird ihre Geschichte erzählt, an einer Mauer informieren Zeitungsausschnitte über Fortschritte und dabei erwachen Bilder zu Leben – oft in einer Kombination aus Fotografie und Zeichnung.

Bilder von Prominenten, die DKMS unterstützen fliegen vorbei, kurze Reportageausschnitte beschreiben die Arbeit – und »Demonstranten« mit großen Pappschildern fordern zum Mitmachen auf.

In einer eigenen Bildsprache und in Rot-Weiß, den Farben des Logos der Organisation gehalten, führt der Imagefilm mit einem narrativen und einem visuellem roten Faden durch das Engagement der DKMS.

Die betreuende Agentur ist SelectNY. Sie beauftragte das Berliner Produktionsstudio 908video, das sämtliche Schritte von der Konzeption über die Produktion bis zum Sound Design übernahm – und eine »DKMS-Stadt« schuf, in der sie 2D- und 3D-Elemente mit reichlich Dynamik kombinierte.

Eingesetzt werden soll das Video überwiegend zur Unternehmensdarstellung im business-to-business-Bereich.

DKMS from 908video gmbh // berlin on Vimeo.


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren