PAGE online

Mobiles Kaff

N

euer Streich von KesselsKramer: Wenn keiner nach Heerlen kommt, dann kommt Heerlen eben zu den Leuten!

Um das Städtchen Heerlen zu promoten, in das sich selten Jemand verirrt, hat KesselsKramer einen LKW in ein Ortseingangsschild von Heerlen verwandelt – und ihn durch die Niederlande geschickt.

Das leuchtend blaue Heerlen-Mobil setzt dabei rückwärts an Windmühlen vorbei, parkt Fahrradwege zu, blockiert Kreuzungen, schiebt sich über schmalste Grachten, rauscht über eine Calatrava-Brücke, rollt an Märkten und an Cafés vorbei und braust in dem dazugehörigen Video im wunderbarsten anarchischen KeselsKramer-Humor immer wieder gerade aus dem Bild heraus.

Anderes Großartiges von KesselsKramer hier: Kauen für die Kunst, Clips für Hans Brinker, Ein Hoch auf 40 Jahre Scheiss Service, Ausgezeichnete Mittelmäßigkeit, KesselsKramer für Hans Brinker

Produkt: PAGE 07.2020
PAGE 07.2020
Remote: Workshops und Design Sprint ++ Flexibilität visualisieren ++ Know-how für Packaging-Projekte ++ Bildung und Kultur im Netz ++ Beyond Crisis: Kris Krois im Interview ++ Ratgeber: Kreativ-Notebooks ++ Rethink: Agenturen im Umbruch ++ Restart: Neue Chancen für Designer ++ Corona und Designstudium ++ Inspiration: Muster im Design

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren