Mini drückt auf die Tube

Die BMW-Marke Mini mag zwar kleine Autos produzieren, in Sachen Imagewerbung mag sie es aber lieber XXL – wie bei dem 5-minütigen Commercial »Meet the Mini Family«.



Die BMW-Marke Mini mag zwar kleine Autos produzieren, in Sachen Imagewerbung mag sie es aber lieber XXL – wie bei dem 5-minütigen Commercial »Meet the Mini Family«.

Darin kurven die Modelle Hatch, Clubman, Cabrio, Countryman und das Rennmodel John Cooper Works zu den Klängen des Kaiser Chiefs-Songs »Ruby» durch die Welt. Außergewöhnliche Kameraführung, schnelle Schnitte sowie Illustrations- und Stop-Motion-Passagen machen den Film zu einem kleinen Kunstwerk. Sie entsprechen außerdem der Ästhetik des Launch-Spots für das Modell Countryman. Nebenbei wird auch das iPhone in einem prominenten Gastauftritt beworben: Es kann mit dem Auto verbunden und zum  Beispiel als Web Radio genutzt werden.

Für Kreation und Produktion zeichnet die Medien Manufaktur aus Riemerling verantwortlich, Regie führte Martin Kriegler. Der Kurzfilm läuft in Mini-Showrooms weltweit und im YouTube-Kanal der Marke.


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren