Klamotten von House Industries

      Inspiriert von amerikanischem Work Wear, Horrorfilmen und dem Skateboard-Trend der 80er Jahre bringt die Typefoundry Houseindustries aus Yorklyn in Delaware jetzt ihre Klamottenkollektion House 33 auf den Markt. Bei der



image
 
image
 
image
 
image
Inspiriert von amerikanischem Work Wear, Horrorfilmen und dem Skateboard-Trend der 80er Jahre bringt die Typefoundry Houseindustries aus Yorklyn in Delaware jetzt ihre Klamottenkollektion House 33 auf den Markt. Bei der Herstellung kooperierten die Designer mit dem traditionsreichen Familienunternehmen Pointer aus Tennessee. Die Kollektion beinhaltet Jeans, Daunenwesten, Mäntel, Jacken, Hemden und jede Menge T-Shirts mit schrillen Illustrationen, die vorherrschenden Farben sind schwarz und lila. Anschauen kann man sich die gesamte Kollektion auf der Website, mehr Infos bekommt man unter mason@house33.com.
http://www.house33.com

Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren