PAGE online

Flat Design vs. Realism

D

ie Digitalagentur inTacto kreierte eine Webseite, die mit Parallax-Scrolling, die animierte Geschichte des Kampfs von Flat Design gegen Realism erzählt.

 


2013 war es einer der größten esign-Trends: Das Flat Design, das plötzlich alle Logos, Icons, Webseiten und Interfaces zweidimensional werden ließ. Schattierungen, Lichteffekte und andere 3D-Elemente waren plötzlich passé. Bing und Google sind nur zwei Unternehmen, die ihre Logos dem Flat Design anpassten.

Die Geschichte des »Siegeszugs« des Flat Designs und seines Kampfs gegen die 3D-Designs erzählt die igitalagentur inTacto auf einer gelungenen Webseite, die durch Parallax-Scrolling animiert wird. Flatvsrealism.com heißt sie.

Viel Spaß beim Scrollen!


Mehr zum Thema

Flat Design – alles nur Mode

PAGE eDossier Webdesign-Trends

Produkt: PAGE 10.2020
PAGE 10.2020
Offene Worte finden ¬– Position beziehen! ++ Praxis: Inclusive Design ++ Kampagnen: Save the Civil Discourse! ++ Kreativ Awards in der Krise? ++ 3D-Events in der Cloud mit Unity ++ Webdesign: CSS-Hacks ++ Typo: deep fonts mit KI ++ Booklet: CD/CI-Ranking

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren