Eat Me – Food gestalten

Ob Sie Foodfotograf sind, Verpackungen ent­werfen, das Bran­d­ing für eine der neumodischen Imbissbuden entwickeln, die derzeit überall aus dem Boden schießen, oder selbst unter die Gastronomen gehen wollen – hier finden Sie Anregungen, was auch immer Sie gestalterisch mit Essen und Trinken zu tun haben.



Das Buch »Eat Me« von viction:ary aus Hongkong beginnt mit Hamburger Bekann­ten: einem Vorwort von Katrin Oeding, Ex-Chefin des Kolle-Rebbe-Designablegers Korefe. Aus deren Deli Garage stammt auch die erste Arbeit in dem Überblicksband, der dann ein Feuerwerk kulinarischer Ideen aus aller Welt abfackelt. Schicke Erscheinungsbilder sind ebenso darunter wie experimentelle Arbeiten oder Kunstobjekte, die schlicht als Bildwelten inspirieren. Was schon beim Design des in einer Schoko- und einer Vanillevariante vorliegen­den Buchs beginnt: Es kommt in Gestalt einer angeknabberten Waffel daher.

viction:ary: Eat Me. Appetite for Design.

Hongkong (viction:ary) 2012

256 Seiten

40 Dollar
ISBN 978-988-19438-5-9

Das geprägte Co­ver von »Eat me« erinnert an eine Waffel in die man gleich hinein­beißen möchte

Hier scheint sich der Inhalt – Skulpturen von  Rebecca Myers und Tim Berg –
der Buchform anzupassen …


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren