Disneyland Paris: Kleine Ente mit großen Träumen

Die französische Agentur BETC hat für Disneyland Paris einen herzergreifenden Spot gedreht.



Die Pariser Agentur BETC ist eigentlich bekannt für freche Werbung für Erotiksender, forsche Spots zur Krebsvorsorge oder dafür, Lacoste das berühmte Krokodil zu klauen.

Für Disneyland Paris aber haben die Kreativen auf Gefühl gesetzt, auf Sentimentalität ohne Kitsch – und auf eine kleine Ente mit großen Träumen.

Seit diese ihr erstes Mickey Mouse Heft mit dem Schnabel durchgeblättert hat, träumt es davon, Donald Duck zu sein, ahmt dessen Bewegungen und Sprünge nach.

Versehen mit dem Claim »Disneyland. Where Magic gets Real«, erzählt der Spot, wie die Entenfamilie durch ein Unwetter zu einem Stopp gezwungen wird und landet an dem Ort, an dem Träume wahr werden …

 


Schlagworte:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × zwei =

Das könnte Sie auch interessieren