Die neue PAGE ist da! Das Comeback der Fotografie in Kommunikation, Branding & UX Design

Lange Zeit war Illustration das bevorzugte Bildmedium im Design. Doch nun kommt die Fotografie mit frischer Power zurück. Hier sind die aktuellen Trends.



Berufspraxis, Branding, Fotografie, UX Design

Nachdem Illustrationen viele Jahre Websites, Editorial-Formate, Buchgestaltungen, Produkte und Werbung beherrschten, ist die Zeit reif für eine Neubewertung des Mediums Fotografie.

In PAGE 02.2020 zeigen wir Beispiele aus der Alltagsarbeit von Gestaltern, die beweisen, dass Fotos ganz klar überall da unschlagbar bleiben, wo es um Authentizität, Nähe, echtes Leben und Anschaulichkeit geht. Zeit also, wieder verstärkt über den Einsatz fotografischer Mittel im Design nachzudenken.

Anhand von frischen Cases aus Web, Buch und Packaging analysiert die aktuelle Ausgabe, wie Fotografie Bildsprachen bestimmt und wie durch das Spiel mit Foto, Farbe, Grafik und Illustration bildstarke und überraschende Kommunikationskonzepte entstehen.

Außerdem haben wir uns umgehört, wie große und kleine Stockagenturen die neue Nachfrage nach Fotografie bewerten.

Lesen Sie mehr über die neue Rolle von Fotos in Packaging, Web, Buchgestaltung und Co. Hier geht’s zu PAGE 02.2020 …

Die Themen aus PAGE 02.2020 im Überblick

  • Comeback der Fotografie in Web & Print
  • Verhaltensveränderung durch Design
  • Vegan drucken: So geht’s
  • Framing als Kreativmethode
  • CD/CI für Serviced-Apartments-Kette
  • Tutorial: Creative Coding für Designer
  • Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze
  • Der Design- und Technikvordenker John Maeda im Interview

Schlagworte: , , ,





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren