PAGE online

Die hohe Kunst des Trash!

N

eue Plakatserie aus der legendären KesselsKramer-Reihe für das Hans Brinker Budget Hotel.

Glaubt man der Legende, war das Hans Brinker Budget Hotel einst der erste Kunde der Agentur KesselsKramer und auch deshalb halten sie ihm die Treue. Vor allem aber sind die Kampagnen für das Amsterdamer Hotel eine grandiose Spielwiese auf der es scheinbar keine Verbote gibt. 

Der neueste Streich: Die Billigabsteige wird zu »Amsterdams No. 1 Attraction« – der anderen Art. In ihrem unverkennbaren Mädchen-Trash-BlingBling-Stil gestaltete das genauso unverwechselbare und großartige Grafikdesignerinnen-Duo Pinar&Viola (hier im PAGE-Porträt) die Reihe, die in ihrem »Ecstatic Surface Design« die moderne Welt auf ihre ganz eigene Art durchdeklinieren.

Mehr von KesselKramer:

Kauen für die Kunst, Clips für Hans Brinker, Ein Hoch auf 40 Jahre Scheiss Service, Ausgezeichnete Mittelmäßigkeit, KesselsKramer für Hans Brinker

© KesselsKramer
1/4
© KesselsKramer
2/4
© KesselsKramer
3/4
© KesselsKramer
4/4
Produkt: PAGE Digital 1.2019
PAGE Digital 1.2019
Social Design ++ UX/UI Design für Kids ++ Less Design ++ Intelligente Schrift ++ Ratgeber: Papier ++ UX Design: Modal Screens ++ Plötzlich Chef

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren