Wunderbar reduziert: AWR für Rowohlt

Seit Anfang März steht eine neue Thomas-Harlan-Reihe in den Buchhandlungen und deren Cover sind bis zum Maximum reduziert. Wir sprachen mit Visual Leader Markus Rasp über die Idee dahinter.



Die Gestaltung von Buchtiteln ist die heimliche Königsdisziplin der Grafik findet Anzinger Wüschner Rasp und setzt diesen Anspruch in zahlreichen Veröffentlichungen um. Unter anderem gestaltet die Münchner Agentur alle Neuerscheinungen für den Rowohlt Verlag – so wie jetzt die bestechend reduzierte Thomas-Harlan-Reihe.

Viele Ihrer Buchcover sind eher farben- und gestaltungfroh. Warum haben Sie sich für die neue Harlan-Reihe für dieses ungewöhnlich schlichte Cover entschieden?

Markus Rasp Harlan ist ein Autor mit klarer Zielgruppe. Im Grunde funktionieren seine Bücher durch seine Autorenschaft. Es gab fotografische Ansätze, aber die reduzierte Variante erschien uns am auffälligsten und gleichzeitig ruhigsten. Sehr konzentriert auf Autor und Titel vermittelt der Einband das Gefühl eines Klassikers.

Nach welchen Kriterien haben Sie die Farben ausgewählt? Nach welchen die Schrift?

Bei den Farben war klar, dass es eher gedeckte sein müssen. Bei der Schrift wurde deutlich, dass eine strenge Antiqua das Cover zur Beerdigungsanzeige macht. Insofern war die Clarendon die Referenz an die Klassik, bringt durch ihren Schwung aber auch Leben in die Schlichtheit.

Wie gehen Sie generell vor? Wie stark bestimmt der Inhalt die Form? Müssen sie sich immer bedingen oder können sie auch in ganz unterschiedliche Richtung auseinander stoben?

Die Annäherungen waren sehr bildlastig. Das trifft in der Regel auf fast alle Cover-Entwürfe zu. Die Entwicklung einer rein typografischen Variante ist öfters im Vorfeld gewünscht, entsteht aber auch gerne in der Entwicklung von unterschiedlichen Ansätzen. Die Briefings des Verlags sind zum Teil sehr präzise, da erarbeiten wir Variablen innerhalb des Korsetts. Bei den freieren Titeln versuchen wir ein möglichst breites Spektrum an Möglichkeiten abzubilden.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren