PAGE online

Circular Packaging: Vorbild Natur

Für ihren Lupinenkaffee entwickelte Susanne Massmann aus Berlin eine Verpackung, die die Anforderungen der Kreislaufwirtschaft erfüllt

Packaging Design: LUPINION
Bei Lupinion sind äußere und innere Verpackung getrennt. So lassen sie sich problemlos recyceln. Der Kaffee wird aus regional angebauten Lupinen gewonnen

Verpackungen sollten Kreative möglichst so kon­zi­pie­­­ren, dass sich die verwendeten Materialien im Kreis hal­ten, also recyceln oder abbauen lassen. Das ist gar nicht so leicht, denn man muss Ersatz für die üblicherweise genutz­ten verschiedenartigen Materialien finden, die meist so mit­­ein­an­­der verbunden sind, dass man sie später nur schwer oder gar nicht trennen kann. Um etwa bei Kaffee das Aroma zu schüt­zen, steckt dieser überwiegend in einer Packung, die innen mit einer Barriere beschichtet ist. Diese besteht leider meist immer noch aus Kunststoff- oder Alufolie.

Das wollte Susanne Massmann auf gar keinen Fall. Die Berlinerin hat kürzlich ihren Lupinenkaffee Lupinion auf den Markt gebracht – lecker, gesund, regional. So soll­te auch die Verpackung sein, die sie zusammen mit der Designerin Franziska Böttcher entwickelte. Für die äußere Hülle verwenden sie recycelbares Graspapier, für den Aromaschutz wählten sie statt einer auflaminierten Barriere einen lose in der Verpackung steckenden Beutel. So lassen sich beide Be­standteile getrennt entsorgen. Der Beutel ist aus einer Folie von Repaq gefertigt, einer Marke der auf Circular Packaging spezialisierten Superseven GmbH, die Folie selbst besteht aus Cellulose, die aus Rest- und Abfallhölzern aus FSC-zertifizierter Forstwirtschaft gewon­nen wird. Nach Gebrauch wirft man sie auf den Kompost (oder in die Biotonne) oder vergräbt sie in der Erde, dort zersetzt sie sich vollständig.

Die Lupinion-Verpackung ist allerdings gut 30 Prozent teurer als gängige Kaffee-Packagings. Susanne Massmann ist dennoch überzeugt, dass dies nicht nur der richtige, son­dern der einzige Weg für alle ist, die verantwortungsvoll mit Mensch und Umwelt umgehen wollen.

Circular Design im PAGE Webinar »Sustainable Packaging«

Lernen Sie in unserem neuen Webinar, wie Sie Verpackungen nachhaltig gut gestalten – mit Informationen zu Best Practices, Materialien und Circular-Design-Ansätzen. Melden sich gleich an und sichern Sie sich Ihren Platz im Webinar!

Produkt: eDossier: »Packaging Design in der Food-Branche«
eDossier: »Packaging Design in der Food-Branche«
Packaging Design für New Food: Trends & Beispiele, Chancen für Gestalter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren