Burn the miles

BalticMiles und die Digitalagentur MRM haben eine Kampagne entwickelt, um Teilnehmer zu belohnen, wenn sie gesammelte Flugmeilen als Kalorien verbrennen.



Bild Burn the miles

 

Wer viel im Flugzeug sitzt, muss sich danach auch viel bewegen. Und nur gesunde Menschen können viel reisen – das dachte sich offenbar die Fluggesellschaft airBaltic. Mit dem Frankfurter Büro der Digitalagentur MRM entwickelte sie die Kampagne »Burn the miles« für das Bonusprogramm BalticMiles: Ausgewählte Vielflieger von airBaltic hatten in den letzten Wochen die Möglichkeit, eine neue App zu testen, mit der sie gesammelte Flugmeilen als Kalorien verbrennen konnten. Jeder Nutzer setzte sich ein persönliches Ziel und wurde für seine sportliche Betätigung belohnt, sobald er dieses erreicht hatte. Die verbrannten Kalorien synchronisierte die App direkt mit anderen Running-Apps des Nutzers, wie zum Beispiel Nike+.

In den nächsten Wochen wird BalticMiles gemeinsam mit airBaltic eine weitere Promotion-Aktion für seine Mitglieder starten. Dabei wird auch der bereits integrierte Gamification-Faktor verstärkt: über ein Echtzeit-Ranking mit den anderen Teilnehmern.

 

 


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren