Bokiño: zauberhafte Identity für Kinderbuchplattform

Für die neue Kinderbuch-Plattform Bokiño entwickelte das Design Studio Bedow aus Stockholm den Namen und eine Markenidentität.





Schwedische Leser, die nach Inspiration und Tipps für Kinderbücher suchen, können ihr Glück jetzt bei dem neuen digitalen Angebot der Bonnier Gruppe versuchen. Den Namen der  Plattform – Bokiño – sowie die passende Identity entwickelte das Design Studio Bedow.

Das Bokiño-Logo besteht aus den sechs Buchstaben der Wortmarke und lässt sich sowohl statisch als auch in Bewegung verwenden. Wenn sich die Buchstaben umgruppieren, zeigt es zwei Kinder verschiedener Alters, die sich an den Händen halten. Jeder Buchstabe hat außerdem eine andere Höhe, was auf die verscheidenen Alterstufen der Bokiño-Nutzer anspielt. Und weil Bokino hauptsächlich über Social Media kommuniziert, musste man noch ein visuelles Element finden, das leicht erkennbar, flexibel ist und Bücher vermittelt – das Eselsohr funktioniert dazu perfekt.

Viel Spaß beim Stöbern! Wer dabei auf eine 404-Seite stößt, darf sich freuen;)


Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − 12 =

Das könnte Sie auch interessieren