PAGE online

Blockbuster-Werbung für Solarenergie

Einen superaufwändigen Imagefilm im Stil von Hollywood-Blockbustern schickt Jung von Matt/Elbe für die Solon AG für Solartechnik ins Rennen. Sonnenenergie wird sozusagen fühlbar, und zwar in Form von Millionen Batterien, die vom

image

Einen superaufwändigen Imagefilm im Stil von Hollywood-Blockbustern schickt Jung von Matt/Elbe für die Solon AG für Solartechnik ins Rennen. Sonnenenergie wird sozusagen fühlbar, und zwar in Form von Millionen Batterien, die vom Himmel regnen. Regie bei “Hail. The return of the sun” führte MTV-Award- und Grammy-Preisträger Joseph Kahn, gedreht wurde in den Universal Studios in Hollywood. Produktionsfirma war Film Deluxe aus Berlin. Wie es sich für einen Blockbuster gehört, gibt’s dazu eine Extra-Website unter www.hail-movie.com. Aber auch auf Messen soll der Film laufen – die Stände werden wie Kinos gestaltet, dazu gibts Eintrittskarten und Filmplakate. Und in Kino und TV dürften wir das Werk in gekürzter Fassung wohl auch zu sehen bekommen.

Produkt: eDossier »Gehälter und Honorare in der Kreativbranche«
eDossier »Gehälter und Honorare in der Kreativbranche«
Gehaltsvergleich und Gehaltstabellen für Angestellte und Freelancer in der Werbe-, Design- und Digitalbranche

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren