Agenturporträt: lowtool

PAGE gefällt ...: lowtool, grafikundbild-Agentur aus Berlin, die Papierabfall sprechen lässt, Helvetica Light in Frakturschrift setzt und Otl Aicher ein Denkmal.



Name lowtool | grafikundbild

Location Berlin@lage3zu20

Web lowtool.com

Schwerpunkte Vermittlung kultureller Inhalte, typografische Lösungen auf der Fläche und im Raum, Produktion

Start 2008

Strukturen 2-3 Leute, manchmal mehr, Rechner, Folienplotter, Risograph, Wasserkocher. Arbeitsraum mit Ausstellungsfläche, stetige Zusammenarbeit mit Kuratoren und Künstlern. Sehr verschiedene Einzelinteressen. Von Illustration über Corporate Design zu freier Kunst und Produktion für andere.

Inspiration Alles, meistens das Auge

Ideensuche Überall, immer abgeleitet von der Fragestellung

Arbeitsweise Genau hinhören, diametral entwerfen, sich dazwischen treffen. Im Detail präzise bleiben.

Helden Adrian Frutiger, Franco Nero

 

Für wen sie einmal im Leben arbeiten möchten Unsere Kunden sind super. Leider werden Bibliotheken und sonstige sinnvolle Einrichtungen regelmäßig geschlossen. Nicht lustig.

Kunden Galerien, Verlage, Kulturinstitute


Schlagworte: , , , , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren