Agenturporträt: des signes

PAGE gefällt ...: des signes, Grafikdesignbüro aus Paris, das fantastisch mit Formen, Irritationen und Schriften spielt.



Name des signes (Elise Muchir, Franklin Desclouds)

Location Das Studio liegt am linken Seine-Ufer, nahe des Place Monge und ist nur einen Steinwurf vom Herzen des Quatier Latin entfernt.

Web www.des-signes.fr

Schwerpunkte Wir sind grundsätzlich in Richtung Museen und andere kulturelle Institutionen orientiert. Verschrieben haben wir uns dabei ganz darauf, umfassende visuelle Identitäten zu gestalten – von der Entwicklung von Grafiken zur Installation der Website, der Leitsysteme und Webtools.

Start 2002 (vor genau 10 Jahren!)

Struktur Unter unser Artdirektion arbeiten täglich 4-5 Grafikdesigner mit uns zusammen.

Inspiration Das jeweilige Thema ist der Ausgangspunkt unserer Überlegungen. Dann lassen wir uns von Kunst, Architektur, Malerei, Design, Reisen (Museen, Galerien, Messen, Buchläden …) inspirieren. Wir folgen keinem bestimmten Stil und alle unsere Entscheidungen sind rational.

Ideensuche Unser Ziel: Die Quintessenz der Charakteristika unseres Kunden zu erfassen, sein Talent zu erkennen und zu transportieren, Interesse zu wecken und den Schauplatz mit dem Ereignis zu verbinden.

Umsetzung Wir befinden uns an der Schnittstelle zwischen Kunst und handwerklichem Können. Mit dem Künstler teilen wir eine bestimmte Subjektivität, da wir selbst auf einem sehr persönlichen Level in die Projekte involviert sind. Sehr eng mit dem Handwerk sind wir aufgrund unserer technischen Expertise, unserer Liebe zum Detail und unserem Streben nach Perfektion verbunden.

Für wen Sie einmal im Leben arbeiten möchten Für eine zeitgenössische Kunstmesse

Kunden Französische Nationalbibliothek (BNF), Ministerium für Kultur- und Kommunikation, Château de Versailles, Château de Fontainebleau, die Stadt Paris, Musée de la Chasse et de la Nature, Palais de la découverte, 27 rue Jacob, éditions Gallimard, éditions Palette, Labex artsH2H, Conservatorie de Lyon, Michel Desvigne Paysagiste, Paul Andreu architecte, Théâtre des Bouffes du Nord …


Schlagworte: , , , , , , ,





Ein Kommentar


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren