PAGE online
Produkt: eDossier »VR für alle! So rüsten Agenturen auf für Virtual Reality«
eDossier »VR für alle! So rüsten Agenturen auf für Virtual Reality«
So steigen Sie ein in Konzept, Design und Entwicklung von Virtual-Reality-Apps

VRHAM! – Virtual Reality & Arts Festival Hamburg 

Digital, Hamburg
Event, Kongress

Das internationale künstlerische Virtual Reality Festival geht in die dritte Runde

Virtual Reality Event Hamburg VRAHM

Das Jahr 2020 stellt die Festivalmacher*innen natürlich vor besondere Herausforderungen. Wegen der Corona-Pandemie die VRHAM! 2020 als überwiegend digitales Festival statt. VRHAM! VIRTUAL ist ein Experiment. Mit Unterstützung langjähriger Partner und den Behörden ist es das erste Kunstfestival, das sein komplettes Programm in eine nahezu reale Erlebniswelt mit virtuellen Features überführen wird. Der Kern von VRHAM! bleibt dabei erhalten: weltweit herausragende künstlerische VR-Arbeiten zu zeigen und deren Macher*innen vorzustellen.

Die VR-Experiences erfordern unterschiedliche technische Ausstattungen. Damit die Besucher*innen einen Überblick darüber haben, welche Inhalte mit den jeweils vorhandenen Devices erlebt werden können, ist das gesamte Programm in drei Besuchertypen eingeteilt, die nach Art der Geräte leicht rausgefunden werden können. Alle Experiences und Veranstaltungen sind im Programm entsprechend gekennzeichnet. Der Zugang zur digitalen Festivalausgabe VRHAM! VIRTUAL erfolgt über das Museum of Other Realities. Zusätzlich kann ein Großteil der Kunstwerke über die kostenlose Magenta VR-App erlebt werden. Wer kein Equipment zur Verfügung hat, kann dieses (in begrenzter Anzahl) über die Webseite ausleihen.

Neben den virtuellen Ausstellungen und Screenings gibt es ein umfangreiches Live-Programm mit unter anderem Kurator*innenführungen, Vorträgen und der Preisverlehung des VRHAM! Publikumspreises, dem beim Youtube-Kanal beigewohnt werden kann.

Das VRHAM! – Virtual Reality & Arts Festival Hamburg in Kürze

  • Datum: 4. bis 7. Juni 2020 | Eröffnung am 4. Juni 2020 um 19 Uhr
  • Virtuelle Ausgabe mit Ausstellungen, Screenings und Live Programm
  • kostenfreier Zugang

 

Produkt: PAGE 2/2019
PAGE 2/2019
Female Empowerment ++ Visual Design für Unsichtbares ++ UX Design ++ Modern Love ++ Bauhaus in VR ++ Variable Fonts ++ KI & Design ++ Teams ohne Chef

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren