Spiegelbau »Qube 3« für Audi gewinnt Airport Media Award

Die Installation, die KMS Team am Münchner Flughafen für den neuen Audi Q3 gestaltete, gewann den Airport Media Award.



Bild Qube3

Der »Qube3« ist schon von weitem sichtbar: die verspiegelte Oberfläche des Würfels reflektiert das Licht und seine Umgebung am Münchner Flughafen, sodass er zwangsläufig die Aufmerksamkeit des Betrachters anzieht. Das ist auch der Grund dafür, dass er von der Initiative Airport Media ausgezeichnet wurde. Der Preis wird monatlich für die kreativste Werbung an Flughäfen im deutschsprachigen Raum vergeben.

»Qube3« ist eine 8,5 Meter hohe Werbeinstallation der Münchner Agentur KMS Team zur Präsentation des neuen Audi Q3. Sein verspiegeltes Äußeres reflektiert neben Gebäuden und Passanten auch zwei Modelle des neuen Q3, die vor dem Würfel platziert sind. Zudem bestehen auch seine Innenwände aus Spiegelglas, wodurch sie den Besucher Teil der Installation machen. In der Mitte des Kubus ist ein Audi Q3 auf einer Drehbühne platziert und wird von den Wänden ins Unendlich gespiegelt. Für die Umsetzung des Entwurfs von KMS Team waren die Markenarchitekten Schmidhuber + Partner verantwortlich.

Der Spiegel-Bau ist noch bis 28. August 2011 auf der Freifläche zwischen den beiden Terminalgebäuden am Münchner Flughafen zu sehen. Zuvor war er in Barcelona ausgestellt.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren