Sexy Media? Gender – Medialität – Kulturalität

Was passiert an den Schnittstellen von Geschlecht/Sex(ualität) und Medien? Eine interdisziplinäre Ringvorlesung an der Universität Hamburg mit Unterstützung des Hans-Bredow-Instituts stellt inspirierende Projekte aus Gender/Queer



Studies und Medien-/Kommunikationswissenschaften und die dahinter stehenden Wissenschaftler_innen vor. Start: 27. Oktober, 18 Uhr c. t., Hörsaal M im Hauptgebäude. Programm siehe hier


Schlagworte:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren