see conference #8: Big Data bewältigen

Vormerken: Scholz & Volkmers Designkonferenz rund um Datenvisualisierung in Wiesbaden findet dieses Jahr am 20. April statt.



Unmengen an Daten strömen jeden Tag auf uns ein. Wie man sie geschickt filtert und verständlich visuell aufbereitet, ist Thema der jährlichen see conference, die die Wiesbadener Agentur Scholz & Volkmer bereits seit 2006 veranstaltet. Für 2013 haben die Veranstalter jetzt erste Speaker angekündigt:

  • Fransesco Franchi, Art Director von »IL – Intelligenence in Life«, dem monatlichen Nachrichtenmagazin der italienischen Wirtschaftszeitung »Il Sole 24 ORE«
  • Catalogtree, niederländische Designagentur, die unter anderem mit Mikro-Robotik und Typografie experimentiert mit dem Fokus auf sich selbst organisierende Systeme
  • Antony Turner, Gründer von Carbon Visuals, spezialisiert auf die Visualisierung von Energiebilanzen

Neben den Vorträgen gibt es eine Studentenausstellung sowie einen Workshop mit Experten, bei dem die Themen der Vorträge vertieft werden können (am 21. April). Rund um die see findet außerdem – wie in jedem Jahr – die Veranstaltungsreihe Designtage Wiesebaden – Access All Areas statt.
 

see-Tickets gibt’s für 90 Euro (45 ermäßigt). Mehr Infos zu Veranstaltungsort und Programm gibt es auf www.see-conference.org. Dort werden auch die weiteren Sprecher bekannt gegeben.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren