PAGE online

re:publica im digitalen Exil – und für alle!

Am 7. Mai findet die re:publica online statt: auf 4 Kanälen, mit 89 Speakern, darunter Richard Sennett, Cory Doctorow und Rezo – und  jeder kann dabei sein.

Die re:publica 20 mit ihren Tausenden Besuchern in diesem Jahr wie gewohnt am Berliner Gleisdreieck stattfinden zu lassen, ist aus bekannten gründen nicht möglich. Deshalb zieht sie ins Netz.

Und das mit einem Konzept, das in nur 35 Tagen und auf Hochtouren entstand.

Auf den vier Kanälen des re-publica.tv, mit vier Deep-Dive-Programmsträngen, Vorträgen, in einem TV-Studio und mit dem größten Bemühen, das berühmte Wir-Gefühl der wichtigsten Digital-Konferenz auch online zu herzustellen.

Hochaktuelle Diskurse

Von 11.30 bis 23 Uhr, mit 89 Speakern in 53 Sessions, mit Live Q & A’s und einem digitalen Rahmenprogramm geht es um ausführlich um Covid-19 und die technologischen und gesellschaftlichen Folgen, um Datensicherheit und Online First. Zu der Systemrelevanz von Kultur wird Klaus Lederer  Stellung beziehen, es geht um Fake Facts und Menschenrechte während der Pandemie und um Daten gegen das Virus.

Aber natürlich steht die Welt auch nicht still. So ist Maja Göpel bei einem Panel zur Klimakrise dabei, sind Roul Krautmann und Rezo dabei, spricht Renate Künast über Gewalt im Netz, es geht um Blogger-Karrieren, die in der Rente gestartet sind – und, wie auf jeder re:publica, um noch viele andere hochaktuelle gesellschaftliche Diskurse.

Digitale Bohemian Rhapsody

Natürlich fehlen auch große Namen nicht. Richard Sennett wird über »Urban Resilience, Data Privacy and Neolibaralism« sprechen, der blitzschnelle Denker und Sprecher Cory Doctorow über »The Collapse«. Aber auch Rezo wird da sein, das Team des NDR-Corona-Podcasts, die Bloggerin und Journalistin Kübra Gümüşay wird über die Macht der Sprache reden.

Und: natürlich wird zum Ende der Konferenz, bevor DJs auflegen und das Come Together auf dem legendären re:publica-Hof versucht wird, digital zu kreieren, gemeinsam Bohemian Rhapsody gesungen!

Hier das gesamte re:publica 20 Programm und die re:publica TV-Plattform.

Blick zurück auf die re:publica 19.

 

 

Produkt: eDossier »Parallax Scrolling – Basics, Cases, Tutorials«
eDossier »Parallax Scrolling – Basics, Cases, Tutorials«
Webdesign Trends und Parallax Scrolling Tutorials

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren