PAGE online

Pocket Anwalt: Den Medienrechtler immer mit dabei

Darf man auf Facebook ungefragt Fotos von Freunden veröffentlichen? Ist es erlaubt, Musik bei einem Online-Radio mitzuschneiden? Alltägliche kleine Rechtsfragen wie diese beantwortet ab sofort die Gratis-App der Medienrechtskanzlei Wilde Beuger Solmecke.


Darf man auf Facebook ungefragt Fotos von Freunden veröffentlichen? Ist es erlaubt, Musik bei einem Online-Radio mitzuschneiden? Alltägliche kleine Rechtsfragen wie diese beantwortet ab sofort die Gratis-App der Medienrechtskanzlei Wilde Beuger Solmecke (WBS).

Für Gestalter kann die App besonders bei (kleineren) Urheber- und Bildrechts-Fragen hilfreich sein. Mit der App für iPhone, iPad und iPod touch können Nutzer ihre Fragen an Experten schicken und bekommen kostenfrei Antwort. Sollte der Fall doch zu kompliziert sein, sagt einem die App, wie viel eine anwaltliche Beratung kosten würde.

Ebenfalls mit drin: Aktuelle Urteile und Nachrichten aus dem Medienrecht (wie zum Beispiel im Fall kino.to), Verbindung zum YouTube-Kanal von WBS und ein Gerichtskostenrechner. »Pocket Anwalt« gibt’s im App-Store.

Produkt: PAGE 06.2020
PAGE 06.2020
Komplexität annehmen und gestalten ++ Visual Trend: Maximalismus ++ Interface Design zwischen Purismus und Rich UX ++ Die perfekte Infografik ++ TDC 2020 ++ RunwayML-Tutorial: Gestalten mit KI ++ VR Experience ++ Corona und die Kreativbranche ++ EXTRA: Agentursoftware

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren