PAGE EXTRA 2018: Ausbildung, Weiterbildung, Studium

Jobs in Design, Werbung und Medien: Hier stellen private und staatliche Hochschulen, Akademien und Seminaranbieter ihr Programm vor.



Der Kreativmarkt verändert sich stetig – und mit ihm die Anforderungen an Designer. Insbesondere im Digitalbereich sind neue Spezialgebiete hinzugekommen: User Experience und Service Design, Augmented- und Virtual Reality Design erobern den Jobmarkt und finden damit auch Eingang in die Ausbildung heutiger Kreativer.

Insgesamt haben sich die Anforderungsprofile stark verändert, und sowohl staatliche Hochschulen als auch private Akademien reagieren darauf, schaffen neue Studiengänge oder reformieren bestehende, während sie zugleich die theoretischen und praktischen Grundlagen guter Gestaltung vermitteln.

Doch formen die ausbildenden Institute nicht nur die nachrückende Designergeneration, sondern bieten auch Seminare und Workshops zur Weiterbildung gestandener Kreativer an. Das Angebot ist groß und kann all jene, die an einer Aus- oder Weiterbildung im Bereich Design interessiert sind, schon mal überfordern. Deshalb haben wir Hochschulen, Akademien und Seminaranbieter gebeten, sich und ihr Ausbildungsportfolio hier vorzustellen.

Denn eins steht fest: Die Kreativbranche bietet nach wie vor unglaublich spannende Tätigkeitsfelder. Und die Nachfrage nach Mitarbeitern ist nicht nur bei Kreativ- und Digitalagenturen groß – auch Start-ups und Konzerne suchen händeringend nach kreativen, gut ausgebildeten Gestaltern. Also ran an den Speck – starten Sie Ihre eigene persönliche Aus- oder Weiterbildungsoffensive!

 

Button, call to action, onlineshop, PAGE

 

[4508]


Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Artikel zum Thema